Abgabe


Leistungen

Unsere Kitten werden mit 8 Wochen gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen geimpft. Ebenfalls in der 8. Woche werden sie gechipt. Mit 12 Wochen bekommen sie die Wiederholungsimpfung. Auf Wunsch impfen wir auch gegen Tollwut. Um eine Impfreaktion auszuschließen geben wir die Kitten mit frühestens 12-14 Wochen ab, abhängig davon welche Impfungen der Besitzer haben möchte.

Der Kot unserer Kitten wird regelmäßig auf Wurmbefall untersucht. Falls Wurmeier nachgewiesen werden, werden sie ordnungsgemäß entwurmt.

– Unsere Kitten erhalten eine Ahnentafel/Stammbaum vom Felidae e.V.

– Einen EU Heimtierausweis

Bei Liebhaber Kitten wird die Ahnentafel/Stammbaum erst beim Nachweis der Kastration durch einen Tierarzt übergeben. Mit einem Liebhaber Kitten kann nicht gezüchtet werden.

In die Zucht werden nur Tiere verkauft, die sich auch wirklich dafür eignen. Also typvolle Katzen, die möglichst stark dem Rassestandard der Norwegischen Waldkatze entsprechen.

Über die Gefahren einer schwarzen Nachzucht von Katzen ohne Ahnentafel/Stammbaum und das Zustandekommen des Preises können Sie sich hier informieren.